Abenteuerspielplatz Schützenweiher

Die Zeit, in der wir uns als Pfadfinder mit einem Zelt, mit Axt, Schnur und einem Kochtopf im Lager unsere eigene Welt bauen konnten; die freien Tage unterwegs und die Nächte am wärmenden Lagerfeuer haben uns bis heute geprägt. Sie haben uns die Zuversicht mitgegeben, dass grundsätzlich alle Probleme lösbar sind - wenn auch nicht immer ganz so elegant.

Diese Zuversicht sollen auch andere Kinder und Jugendliche erfahren können. Wir engagieren uns deshalb für den neuen Abenteuerspielplatz Schützenweiher in Winterthur und stellen dafür unsere Erfahrung als Rechtskundige im Baurecht, aber auch als Vermittler zwischen Interessengruppen, Nachbarn sowie Aufbrechenden und Bewahrenden gerne pro bono zur Verfügung.

Marie-Louise von Rohr
Flavia Reinhardt
Ladina Mathys
Peter Rütimann

Landbote vom 3. September 2016

Wir unterstützen mit unserem Engagement den Abenteuerspielplatz Schützenweiher in Winterthur